Landshut - Sibiu/Hermannstadt

Landshut


www.landshut.de

Landshut, seit 1839 Regierungshauptstadt von Niederbayern, hat in 800 Jahren bewegter Geschichte einen beneidenswerten Reichtum an kulturellen Werten angesammelt. 1204 von Herzog Ludwig I. von Bayern gegründet, blieb sie Hauptsitz der Dynastie der Wittelsbacher bis 1255. Als Regierungssitz des Teilherzogtums Bayern-Landshut erlebte der bürgerstolze Ort unter den "Reichen Herzögen" 1393 bis 1503 seine Glanzzeit. Als Kunststadt wurde das mittelalterliche Landshut weltberühmt: Die Meister der Bauhütte, Bildschnitzer, Bronzegießer, Harnischmacher und Glockenschmiede trugen alle dazu bei.

Der Martinsturm, einmalig auf der Welt, weil er trotz seiner Höhe von 131 Metern nur aus Ziegeln gemauert ist, gilt heute noch als Symbol einer Bürgerschaft, die nicht selten sogar den Herzögen die Stirn bot. Aber nichtsdestoweniger ist auch die Burg Trausnitz bis heute ein Wahrzeichen der Stadt geblieben.













Sibiu/Hermannstadt


www.sibiu.ro

So bunt das Bild der Stadt heute, so bewegt ist auch ihre Geschichte. 1150 wurde sie von deutschen Siedlern gegründet. Trotz Bedrohung und Zerstörung entwickelte sie sich im 14. Jahrhundert zu einem wichtigen Handelszentrum.

Sibiu hat sich mit seiner Altstadt ein ganz besonderes Flair erhalten können. Hermannstadt ist eine der schönsten und am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Rumäniens und Europas. Das historische Zentrum bildet der Große Ring, ein imposanter Platz, umgeben von bedeutenden Gebäuden aller Epochen von der Renaissance bis zur Gründerzeit.

Überall in der Stadt sind noch heute die zweisprachigen Straßenschilder und Haustafeln zu sehen. Nur noch etwa 2000 der rund 170.000 Einwohner sind Deutsche, doch das Erbe wird auch von der rumänischen Bevölkerung weitergeführt: Es gibt deutschsprachige Schulen und Klaus Johannis wurde bereits zum dritten Mal als Bürgermeister gewählt.

2007 war Hermannstadt gemeinsam mit Luxemburg europäische Kulturhauptstadt, eine Gelegenheit ihr wertvolles kulturgeschichtliches  Erbe vorzuführen. Die Stadt konnte einen bedeutenden Imagegewinn im In- und Ausland verzeichnen, sodass  das Prestige der Stadt nachhaltig im Bewusstsein seiner Besucher verankert ist und sie auch das nötige Potential besitzt, ihre Stellung als kulturelles Besuchsziel europäischen Ranges beizubehalten.










Rathaus
scotteastman4

Mobile Website             Impressum            Datenschutzerklärung

© Gilbert Konnert